China Reisen ist nur einen Klick von Ihnen entfernt Berlin 17:57 Uhr - Peking 23:57 Uhr
Telefon: +86-(0)571-85279213
E-Mail: info@chinadelightours.com
SKYPE: chinadelightours

Kundenmeinungen

Hallo Elena, am Samstag sind wir aus China zurückgekommen. Es hat uns wirklich alles sehr gut gefallen. Ganz besonders möchte ich mich bei Ihnen persönlich bedanken. Alles hat super geklappt. Unsere Zugtickets waren pünktlich wie versprochen bei Frau Xia. Ihre Beratung zur ...   >>Mehr

Tausend Buddha Höhlen


Der Buddhismus war die erste Religion aus dem Ausland, die in diesen Bereich eingeführt wurde. Xinjiang zeugte die früheste Entwicklung der buddhistischen Kunst in China. Kurz nach der Etablierung der Religion in der Region wurde Turpan das buddhistische Zentrum aufgrund seiner geographischen Lage auf der Seidenstraße. Unter den gefundenen buddhistischen Höhlen in Turpan gelten die Bizalkik Tausend Buddha Höhlen als die wertvollsten.

Die Bizalkik Tausend Buddha Höhlen stehen ganz oben auf den Klippen vom westlichen Mutou Tal unter dem Flammenberg, 45 km östlich von Turpan. Von den 83 ursprünglichen Höhlen stehen derzeit 57 Grotten. Die Wandmalereien hat eine Fläche von über 1, 200 qm in mehr als 40 Höhlen.

Beginnend in den südlichen und nördlichen Dynastien erlebte der Bau die Tang Dynastien, die Fünf Dynastien, die Song - und Yuan Dynastien. Die Höhlen waren das buddhistische Zentrum von Gaochang. Gegen Ende des 13. Jahrhunderts zog die königliche Familie von Gaochang nach Yongchang, Gansu um. Um die gleiche Zeit begann der Buddhismus in Turpan in der Popularität zu sinken und der Islam blühte auf. Anschließend wurde die religiöse Bedeutung der Bizalkik Tausend Buddha - Höhlen weniger offensichtlich. Viele Höhlen wurden während der anschließenden religiösen Auseinandersetzungen zerstört. Die Vandalen gruben die Augen vieler menschlichen Figuren in den Wandgemälden aus. Später, zu Beginn des 20 Jahrhunderts raubten ausländische Forscher viele Schätze. Trotz der Zerstörung geben die überlebenden Teilen, wie der filigrane Buddha Sitz und die helle Farbe der Wandmalereien, eine Vorstellung von ihrer frühren Herrlichkeit.

 

Die Bizaklik Höhle war der königliche Tempel der Huihu (den Vorgängern der heutigen Uiguren) und die vorhandenen Höhlen wurden während dieser Zeit erweitert oder renoviert. Die Wandmalereien bringen uns zu dem alten Huihu Staat zurück, wo wir den König und die Königin und die Menschen aus allen Schichten des Lebens sehen können. Die Inschriften, die in der Antike Uigarensprache, Chinesisch und anderen Sprachen geschrieben waren, bieten die authentische Referenz für die wertvolle historische Forschung.

 

Die meisten seltenen Themen von Wandbild in Bizaklik Höhlen befinden sich in Höhlen Nr. 16 und 17. Höhle Nr.16 zeigt einen Musiker, der Xiao Hu Lei - eine Laute – ein Instrument mit Ursprung aus der Provinz Yunnan in Südchina, spielt. Dies verstärkt den Glauben, dass der kulturelle Austausch zwischen dem nördlichen und dem südlichen China während der Tang Dynastie beispiellos war.

 

Tel: 0086-571-85279213 Fax: 0086-571-85279099 Email: Info@chinadelightours.com

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag durchgehend von 9:00 bis 17:30 Uhr

Chinadelightours.com © 2008-2019. Alle Rechte vorbehalten. Geschäftslizenz: L-ZJ01353

Reisebüro Verwaltungsbeschwerde Abteilung Telefon:96118

Unsere internationalen Seiten: China tours | voyage chine | viajar por china | www.mainlandtour.com