China Reisen ist nur einen Klick von Ihnen entfernt Berlin 05:31 Uhr - Peking 11:31 Uhr
Telefon: +86-(0)571-85279213
E-Mail: info@chinadelightours.com
SKYPE: chinadelightours

Kundenmeinungen

Hallo Elena, am Samstag sind wir aus China zurückgekommen. Es hat uns wirklich alles sehr gut gefallen. Ganz besonders möchte ich mich bei Ihnen persönlich bedanken. Alles hat super geklappt. Unsere Zugtickets waren pünktlich wie versprochen bei Frau Xia. Ihre Beratung zur ...   >>Mehr

Potala Palast


Ursprünglich gebaut vom König Songtsen Gampo im siebten Jahrhundert befindet sich der Potala Palast auf dem Roten Berg in Lhasa, Tibet. Zerstört durch Blitzschlag und Krieg, wurde der Potala Palast 1645 vom Fünften Dalai Lama wieder aufgebaut. Seither ist der Potala Palast der Sitz des Dalai Lamas und auch das politische Zentrum von Tibet. Der dreizehnte Dalai Lama vergrößerte das Gebäude soweit, dass es heute 117 Meter hoch und 360 Meter breit, mit einer Fläche von mehr als 130, 000 m² fasst. Hauptsächlich bestehend aus dem Weißen Palast (administratives Gebäude) und dem roten Palast (religiöses Gebäude) ist Potala Palast berühmt für seine großen Gebäude, komplizierten Konstruktionen, seine hingebungsvolle Atmosphäre und die herrlichen Kunstwerke.

 Potala Plast, Lhasa Sehenswuerdigkeit, Tibet, china

Nach dem Eintritt durch den Osteingang kommen die Besucher in den Deyang Shar Innenhof, wo die Dalai Lamas tibetischen Oper genießen. Im Westen ist der Hof des weißen Palastes. Als der Winterpalast des Dalai Lamas ist der weiße Palast ein siebenstöckiges Gebäude, das ursprünglich 1645 gebaut wurde. Die Mauer des Palastes ist weiß lackiert, um Ruhe und Frieden zu vermitteln. Die große Osthalle auf der vierten Etage ist die größte Halle im Weißen Palast,mit einer Fläche von 717 m². Diese Halle war auch der Ort für die Abhaltung der bedeutsamen religiösen und politischen Ereignisse. Die Wohn- und Geschäftsräume der Regenten sind auf der fünften und sechsten Etage und die oberste Etage besteht aus dem Ostschlafzimmer. Weil der Sonnenschein in den Kammern ganzjährig war, waren die Ost- und Westkammer die Orte, in denen der Dalai Lama wohnte, arbeitete und studierte.

In der Mitte des Potala Palastes liegt der Rote Palast. Erbaut im Jahr 1690 nach dem Tod des Fünften Dailai Lama wurde die Mauer des Palastes rot lackiert, und vertritt die Stattlichkeit und Macht. Der rote Palast ist bekannt für seinen religiösen Status und kostbare kulturelle Reliquien. Die große Westhalle in der Mitte ist die größte Halle des Potala Palastes mit einer Fläche von 725 m².

 

Schöne Wandmalereien, die an die Innenwände gemaltet sind, beschreiben den Ruhm und die Macht des Fünften Dalai Lama. Der Korridor im Obergeschoss ist auch von vielen religiösen Wandmalereien gesäumt, wie den Figuren von Buddhas, Bodhisattvas und Dalai Lamas, der Geschichte des Buddhismus, den historischen Ereignisse, wie Heiratung mit Prinzessin Wencheng und der Erbauung des Jokhang Tempels. Eines der bekanntesten Wandbilder beschrieb den Besuch des Fünften Dalai Lama beim Kaiser Shunzhi in Beijing 1652. Es gibt noch drei weitere Kapellen rund um die große Westhalle. Die Nordkapelle ist für Sakyamuni, Dalai Lamas, Buddhas von drei Generationen und Medizinbuddhas.
 

Potala in der Nacht, Tibet, ChinaDer Potala Palast, der im Jahre 1645 erbaut wurde und als Winterresidenz des Dalai Lamas benutzt wurde, befindet sich auf dem 3,700 m hohen Roten Berg in Lhasa. Er ist ein burgartiger Baukomplex und das berühmteste Beispiel der antiken Baukunst in der tibetischen Region。

Der Potala Palast besteht aus zwei Teilen, dem sogenannten Roten und Weissen Palast. Jeder hat bestimmt Funktion. Der Weisse Palast diente dem Leben und der Politik. Im Roten Palast werden die acht urnenstupas Lamas mit einer Goldschicht verkleidet. Das Hauptgebäude des Potala ist etwa 1,157m hoch und hat 13 Etage. Die Ziegel von Polats sind aus vergoldeter Bronze gegossen. Was um die Konstruktion und den Bau des Palastes handelt, befinden sich im Maürfundament von allen Seiten zugängliche Tunnel und Luftlöcher. Ausserdem gibt es überall helle Dachfenster, was eine optimale Zufuhr von Tageslicht und Luft dadurch können. Die Säulen und Balken sind mit Schnitzereien verkleidert, wärend die Wände mit bunten Wandmalereien verziert.
 

 

Tel: 0086-571-85279213 Fax: 0086-571-85279099 Email: Info@chinadelightours.com

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag durchgehend von 9:00 bis 17:30 Uhr

Chinadelightours.com © 2008-2019. Alle Rechte vorbehalten. Geschäftslizenz: L-ZJ01353

Reisebüro Verwaltungsbeschwerde Abteilung Telefon:96118

Unsere internationalen Seiten: China tours | voyage chine | viajar por china | www.mainlandtour.com